Hellerforth Cup 08
unser Hallen - Highlight


A-Junioren Ergebnisse  klick

B-Junioren Ergebnisse  klick


Nachbetrachtung:

Die FSV-Jugendabteilung
und die
H. Hellerforth GmbH + Co. KG
präsentierten
die 2. A- und B- Juniorenturniere
in der Sporthalle Riesei


Die Neuauflage der erstmals in 2007 von der FSV Werdohl mit Unterstützung von Immobilenmakler und Bauträger Horst Hellerforth GmbH + Co. KG durchgeführten Hallenturniere für A und B Junioren waren wieder ein Erfolg. Auch in diesem Jahr waren bis auf die eigenen Teams nur auf verbandsebene spielende Jugendteams in der Sporthalle Riesei präsent.
Beim Turnier der A-Junioren am Samstag, den 02. Februar 2008 hatte der Wettergott mit den zum Teil weit angereisten Vereinen kein Einsehen. Heftige Schneefälle hatten in der Nacht zum Samstag für erhebliche Verkehrswidrigkeiten gesorgt und so sagten witterungsbedingt 3 Teams kurzfristig ihre Teilnahme ab. Die Organisatoren bildeten kurzfristig noch eine 3. FSV-Mannschaft und an Stelle von 2 Fünfergruppen wurden 2 Vierergruppen gebildet.
Im Gegensatz zum Vorjahr setzen sich die späteren Halbfinalisten auch bereits in der Gruppenphasen durch und belegten dort die ersten beiden Plätze und behaupteten ihre Positionen auch in den anschließenden Viertelfinalspielen. Der Landesligist SSV Hagen und der in der Kreisliga spielende Gastgeber waren die verdienten Endspielteilnehmer und hier setze sich verdient die heimische FSV durch. Man führte bereits mit 3:0 aber der SSV steckte nicht auf und konnte noch auf 2:3 verkürzen.
Bei den B-Junioren waren alle 10 Teilnehmer pünktlich erschienen und es entwickelte sich ein spannendes und auf sehr gutem Niveau stehendes Hallenturnier.  Die jeweils 4 erstplazierten Mannschaften jeder Vorrundengruppe zogen ins Viertelfinale ein und hier gab es auch gleich die ersten Überraschungen. RW Lüdenscheid noch souveräner Gruppensieger verlor gegen den Hasper SV glatt mit 1:4. Auch Schwarz-Weiß Essen und die FSV Werdohl als jeweils Gruppenzweite schieden im Viertelfinale unglücklich und knapp aus. In den Halbfinals setzten sich anschl. Rot-Weiß Ahlen klar gegen SC Neheim und die SF Oestrich nach 9m-Schießen gegen den Hasper SV durch. Die SF Oestrich war das Team der letzten Sekunden. Im Viertelfinale fiel der Siegtreffer gegen die FSV 4 Sekunden vor Ende und gegen Haspe glich man 6 Sekunden vor Schluss aus.
Verdienter Sieger wurde Rot-Weiß Ahlen, die im gesamten Turnierverlauf nur ein Spiel verloren und dass ausgerechnet gegen den klassentiefsten Verein nämlich der FSV Werdohl.
Im kommenden Jahr möchte man, so die Planungen, am 1. Januarwochenende 2009 erneut zum Hellerforth-Cup einladen und wieder gutklassige A + B Hallenturniere präsentieren.

FSV Jugend Aktuell
 

Homepage
am 20.10.2018. aktualisiert

=======================

- Fotos Mannschaften 18-19

-

=================
=================



 
Sponsoren
 
 
303824 Besucher